COMMUNITY SUPPORTED AGRICULTURE (CSA)

gemeinsam landwirtschaften

was bedeutet „gemeinsam landwirtschaften“ für den Ochsenherz Gärtnerhof?
 den Gemüseanbau nach den Bedürfnissen der Menschen auszurichten,
die unser Gemüse essen
 unsere TeilnehmerInnen in Form unserer Gemüse-Anteils-Kiste mit
bestem Demeter-Gemüse zu versorgen
 von den TeilnehmerInnen durch eine verbindliche Gemüseabnahme für
eine Saison unterstützt zu werden
 gemeinsam Verantwortung für eine nachhaltige und qualitätsorientierte
Produktionsweise zu tragen

Community Supported Agriculture (CSA) nennt sich dieses in den USA bereits
weit verbreitete Konzept, welches neue Wege in der Landwirtschaft ermöglicht.
Seine Wurzeln hat es in der von Rudolf Steiner entwickelten Idee des
„assoziativen Wirtschaftens“.

Mit der Beteiligung von KonsumentInnen an „gemeinsam landwirtschaften“
schaffen wir ein Stück Unabhängigkeit von der profitorientierten Marktwirtschaft,
die zur Industrialisierung der Landwirtschaft führt.
Was durch „gemeinsam landwirtschaften“ für den Ochsenherz Gärtnerhof
gesichert werden soll ist: der Erhalt unserer Produktvielfalt, das Schaffen
geschlossener Betriebskreisläufe, verbunden damit die Pflege und Weiterentwicklung
hofeigener Sorten und der Verzicht auf Hybridsaatgut, die Priorität
von Qualität und Geschmack vor Quantität, die Schaffung möglichst fairer
Arbeitsbedingungen.
www.ochsenherz.at







Druckbare Version