LICHTMEDITATION
Lichtmeditation

Schließe die Augen und atme tief durch. Ein und aus, ein und aus, spüre wie sich dein Bauch hebt und senkt.
Dein Atem fließt ruhig und gleichmäßig. Spüre, wie dein Körper fest auf die Unterlage drückt. Du spürst die Wäre und Entspannung, die von deinem Körper ausgeht.
Geräusche, die von außen zu dir dringen, nimmst du nur entfernt wahr, sie stören dich nicht.
Gedanken, die durch deinen Kopf fließen, gibst du in eine Seifenblase und lässt sie davonfliegen. Du spürst, wie du dich entspannst.

Nimm nun das Licht der Kerzenflammen in unserer Mitte zwischen deinen Augenbrauen wahr. Fühle, wie sich in die Mitte deines Kopfes hinein verströmt.
.....
Von dort aus lasse das Licht hinab wandern in die Mitte deines Herzens.
Stelle dir dein Herz wie eine Blume vor, die ihre Blütenblätter gerade langsam dem Licht öffnet.
.....
Das Licht nimmt in der Mitte der Blume seinen Platz ein und erfüllt dein Herz mit Liebe.
.....
Das Licht breitet sich von deinem Herzen weiter aus und wird nun größer und strahlender.
Es flutet durch deine Arme bis hinab in deine Hände. Es hilft ihnen, liebevoll zu handeln.
.....
Stelle dir vor, das Licht strahlt von deinem Herzen auch durch deinen Leib ..... durch deine Beine .... bis hinab in deine Füße. Es hilft dir, deinen Weg zu gehen.
.....
Du kannst das Licht nun in deinem ganzen Körper wahrnehmen, bis hinauf in deinen Kopf. Es erreicht deinen Mund - deine Zunge - deine Nase - deine Augen - und deine Ohren.
......
Dein Körper ist nun ganz von Licht und Liebe erfüllt.
Dieses Licht ist so stark, dass es über deinen Kopf hinaus strahlt und dich ganz und gar umhüllt.
.....
Nimm wahr, wie es sich immer weiter ausbreitet.
Es erreicht deine Lieben und deine Freunde.
.....
es erfüllt alle Menschen, auch diejenigen, die du nicht magst oder mit denen du Schwierigkeiten hast.
.....
Lasse das Licht sich jetzt noch weiter ausbreiten.
.....
Nimm wahr, wie es nach und nach alles erfüllt: Das Haus, in dem du dich jetzt aufhältst - die Nachbarschaft - den Ort - das ganze Land - alle Menschen - alle Tiere - alle Pflanzen – ja die gesamte Schöpfung ist von diesem Licht der Liebe durchdrungen.
.....
Stelle dir vor, wie jedes Land, die ganze Erde, unser Sonnensystem und schließlich die Unendlichkeit des Universums von diesem reinen Licht erfüllt sind.
.....
Du kannst dir nun die von dir gewählte Form Gottes in diesem alles durchdringenden Licht vorstellen.
Denn Licht ist Gott – und Gott ist Licht.
.....
Spüre, wie du in Licht und Liebe mit allem verbunden bist und erfahre die Freude und den Frieden.
.....
Höre die Botschaft des Lichts.

Sei durchlässig für Gott, für seine Liebe und für seine Weite.
Es ist deine wichtigste Aufgabe in all deinem Sein und Handeln etwas durchscheinen zu lassen von der anderen Welt, in der du wahrhaftig daheim bist, von Gott, nach dem sich dein Herz sehnt.
Es ist nicht gleichgültig, was du gerade denkst und fühlst.
Du drückst dieser Welt durch dich deinen Stempel auf.
Dein Leben ist einmalig und daher auch wichtig für diese Welt.
Wenn du in Liebe an die Menschen denkst, wenn du dich im Gebet Gott öffnest, dann strömt etwas vom Licht Gottes in diese Welt, dann wird die Welt um dich herum wärmer und heller.
Lass dich auf den Augenblick ein!
Jetzt geschieht das Entscheidende.
Jetzt ist Gott in dir.
Jetzt will Gott durch dich Gestalt annehmen.
Werde dir jeden Tag einen Moment lang bewusst, dass Gottes Liebe dich durchdringt, - dass sie mit jedem Einatmen in dich einströmt, - damit sie in deinem Ausatmen hineinströmen kann in diese Welt.
Wenn du daran glaubst, dann erkennst du das wahre Geheimnis deines Lebens.
Dann bist du frei von allem Leistungsdruck. Dann fühlst du dich wertvoll.
Dann spürst du, was Leben heißt.
Dann wird durch dich diese Welt ein wenig heller und wärmer, menschlicher und bewohnbar.
Dein Leben ist einmalig und wichtig für diese unsere Welt!

.....
Spüre, wie du in Licht und Liebe mit allem verbunden bist und erfahre die Freude und den Frieden.
.....
Spüre noch einmal liebevoll das Licht in dir und sei dir bewusst, dass du dieses göttliche Licht als ständige Kraft in dir trägst, dass es immer für dich da ist.
.....
Sag dir immer wider: "Ich bin im Licht – das Licht ist in mir – ich bin das Licht – Licht ist überall."
.....
Das göttliche Licht trägst du als ständige Kraft in dir, es ist immer für dich da!
.....
Gott segne dich und geleite dich auf allen deinen Wegen.
.....
Spüre noch einmal liebevoll das Licht in dir und sei dir bewusst, dass du dieses göttliche Licht als ständige Kraft in dir trägst, dass es immer für dich da ist.
.....
Fühle nun wieder ganz bewusst deinen Körper, den Boden auf dem du sitzt, deinen Atem.
.....
Atme einige Male tief ein und aus, strecke und recke dich ein wenig und öffne dann langsam deine Augen. ....







Druckbare Version